party hart.

... oder eben auch nicht. Hallo Freunde. Ich weiß. Ich hab versprochen zu schreiben und habe es dann nicht. Aber dafür gibt es eine wirklich gute Erklärung! ! 1. Wir haben kein wlan und es ist anstrengend mit dem Handy zu bloggen. 2. Es passiert nichts. Es passiert so richtig nichts. 3. Bin ich erkältet was dafür sorgt, das ich 2. Nicht mal ändern kann. . Aber das erläutere ich jetzt natürlich für euch. wir sind mittlerweile gut abgekommsn in Kiel und haben die letzten Tage mit Job suche verbracht. Und obwohl uns gesagt wurde das ginge so schwer und man würde nichts finden haben wir doch was gefunden. Also mehr oder weniger. Johnny arbeitet wohl auf dem Weihnachtsmarkt und danach ab Januar in einer Bar. Und ich arbeite jetzt schon in einer Bar als Kellnerin. Ich hatte Freitag meinen probetag und davon berichte jch jetzt Es war anfangs recht leer und einfach.. dann wurde es laut und voll und anstrengend - so wie die Leute. es gab einen rockabilly live act der wirklich gut War und Spaß gemacht hat. Und die Leute irgendwie auxh. ich hab schon lange nicht so oft gehört, das ich hübsch bin und meine sache gut mache und und und. Ich weiß die waren voll aber hey Kompliment sind Komplimente :D Und wider erwarten habe ich meine Sache sogar gut gemacht. Ich war nicht überfordert, ich kam mit der Kasse klar und ich war nur minimal fertig hinterher. und ich hab gutes Trinkgeld gemacht, was alles andere aufhebt :D mit anderen Worten: ich bin jezt endlich in einer coolen bar und kellnerin ( ja Barkeeper wäre klasse in einem kleinen keller, aber hier läuft es finanziell besser und uch muss nichts können) Und ansonsten.. machen wir so das übliche. Wir haben wenig geld, gehen spazieren, die Hunde nerven und wir hassen es raus zu gehen. und das alles diesmal ohne Internet so wirklich. aber das kommt anfang Dezember! Und spätestens dann verlassen wir das Haus nicht mehr :D Das war es heute von mir aus Kiel Franzy

23.11.14 11:20, kommentieren

Werbung


kiel

Hallo. also drr blog war jetzt eine weile tot. Und eigentlich im Stil von mir und Johnny hätte er das auch bleiben sollen, bis wir ihn vergessen. Aber wir haben uns ja geändert und sind besser also erst mal hatten wir uns vorgenommen ein letztes feedback über die reise zu machen. Genau das wrrde ich jetzt tun. Ja was soll ich sagen? London war wahnsinnig stressig mit Auto, vor allem mit unserem, die letzen Stationen waren eher frustrierend und hatten aufgrund unserer schlechten Stimmung wenig zauber. Die letzte Nacht haben wir in Dover verbracht.. das war ganz nett, aber wir haben uns entschieden gleich früh los zu fahren. wir haben uns dann also ohne Ticket und Plan auf den weg zum Hafen gemacht. Wir kommen in der französischen Grenzkontrolle an, die englishe ist nicht mal geöffnet. und plötzlich waren wir auch schon fast bei den Terminals. Leicht panisch waren wir dann auf einer Route auf der es kein zurück gab. Dann stand unser Plan fest: wir fahren jetzt einfach so lange weiter bis jemand unser ticket sehdn will. Der wurde allerdings schnell vereitelt durch einen Ticket verkauft. Dann ging alles recht reibungslos und wir konnten sogar unten im Bus bleiben weil uns niemand entdeckt hat : Ja und dann sind wir auf schnellstem Wege alle stationen abgeklapprrt ubd schließlich wieder zuhause angekommen.. Und das war es. Die positive stimmung hat kurzzeitig gehalten und ea ist nach wie vor alles weniger schlimm ald vor drr Reise aber auch nicht so gut wie auf der Reise. So und jetzt mein neuet Plan. vermutlich sollte ich dafur einen neuen Blog anfangen aber das ist.mir zu viel arbeit. ab jetzt werden wir euch regelmäßig über unsere Abenteuer in Kiel (wo wir in einem haus wohnen können) berichten. oder ich zumindest. Heute fängt es mit dem Abenteurer an, dass Senta sich den magen verstimmt hat und wir denen heute ganz super sondet futter kaufen jnd machen.. yaaay. Ja sas War es etst mal mit dem letzten Feedback! Und vielleicht bus demnächst. entschuldigt die Rechtschreibung. Franzy

12.11.14 11:27, kommentieren